Patienten und Patientinnen der Yin Yang Medi AG

TCM-Beschreibung und Ablauf für Patienten

Durch die mehrjährige Erfahrung unserer Heilmethoden an Patienten und Patientinnen sind wir heute in der Lage, die Erfolgsaussichten auf Heilung erheblich zu verbessern - zahlreiche Fallbeispiele und Bilder aus unseren Praxen liefern den Beweis.

Patienten und Patientinnen in der TCM-Praxis

In der TCM-Praxis

Nach einer umfassenden Anamnese (Befunderhebung) einschließlich einer körperlichen Untersuchung erfolgt in der chinesischen Medizin eine Diagnosestellung mit Hilfe der Zungen-und Pulsdiagnostik. Falls es die Situation erfordert, wird zusätzlich eine schulmedizinische Abklärung durchgeführt. Aus den Vorabklärungen folgt die Therapie. Eine Therapie benötigt durchschnittlich 10 Sitzungen (TCM Behandlung). In bestimmten Fällen kann der Patient bzw. die Patientin mit einer Selbstbehandlung zuhause die Behandlung unterstützen. Bei einer entsprechenden Zusatzversicherung übernimmt die Krankenkasse den größten Teil der Kosten. 

Die Zusammenarbeit von Schulmedizin und TCM drückt sich auch in der gemeinsamen Durchführung wissenschaftlicher Studien aus.