Untersuchung - Pulsdiagnose

Pulsqualitäten sagen viel über den Zustand der Organe aus.

Pulsdiagnose und Pulsqualität sind aus zwei Gründen wichtig: Erstens können sie uns sehr detaillierte Informationen über den Zustand der inneren Organe geben und zweitens widerspiegeln sie den ganzen Komplex von Qi und Blut.

Pulsqualitäten

Der Puls vermittelt uns ein Gesamtbild des Organismus, mit dem Zustand von Qi, Blut und Yin, der Yin- und Yang-Organe, aller Körperteile und sogar der Konstitution eines Menschen.

Es gibt 28 Pulsqualitäten

Für die Beurteilung der Pulsqualitäten bei der Erstaufnahme des Patienten ist in der Chinesischen Medizin das Fühlen des Pulses beim Patienten notwendig und wichtig.

Linke Hand

  • vorderer Bereich
    Herz
  • mittlerer Bereich
    Leber Milz
  • hinterer Bereich
    Niere

rechte Hand

  • vorderer Bereich
    Lunge
  • mittlerer Bereich
    Magen
  • hinterer Bereich
    Niere

Die wichtigsten Pulsqualitäten:

  • Voll und Schnell = Hitze-Fülle, Voll und Langsam = Kälte-Fülle
  • Leer = Qi-Schwäche
  • Schnell = Hitzemuster
  • Oberflächlich = Eindringen von äußerem Wind
  • Rau = Blutmangel
  • Dünn = Blutmangel, Feuchtigkeit und Qi Schwäche
  • Schlüpfrig = Schleim, Feuchtigkeit, Schwangerschaft
  • Schwach = Yang-Mangel