Schröpfen und Schröpf-Massagen (sind durch Vakuum erzeugte Heilmethoden)

Das Schröpfen zählt zum Ausleitenden Verfahren. Schröpfen und Schröpfmassagen sind durch Vakuum erzeugte Heilmethoden und gelten als schmerzlindernd und durchblutungsfördernd. 

In China werden Schröpfmethoden zur Ausleitung von exogenen pathologischen Faktoren angewendet. Diese Faktoren sind wie Hitze, Wind, Feuchtigkeit und Kälte. Insgesamt wird es vorallem in der Bevölkerung als Yin und Yang balancierend geschätzt.

Beim Schröpfen bieten sich sehr viele Behandlungsoptionen und Kombinationsmöglichkeiten an. Zum Beispiel blutiges und trockenes Schröpfen, Schröpfmassagen usw.

Durch Hitze wird beim Ansetzen der Schröpfgläser ein Vakuum erzeugt. Ein Schröpfglas lässt man bis zu 15 Min einwirken. Eine andere Therapieform hat sich bewährt, indem das Schröpfglas mehrmals aufgesetzt und auf der Haut kurz hin und her bewegt wird.